Neuer Kirchenkreisjugendpastor

Wed, 10 Feb 2021 15:54:32 +0000 von Martin Höft

© Scharff-Lipinsky
Fast 58 Jahre, und nun Kirchenkreisjugendpastor! Geht das? 
Ich denke, das geht! Ich will ja kein jugendlicher Pastor sein/werden, sondern der Pastor sein, der sich mit Euch, den Jugendlichen und den Diakonen*Innen und allen, denen die kirchliche Jugendarbeit am Herzen liegt, gemeinsam für Eure Interessen einsetzen möchte.
 
Mein Name ist Christoph Scharff-Lipinsky. Mit meiner Frau und unserem 17jährigen Sohn wohne ich in Uelzen. Meine beiden erwachsenen Kinder wohnen in Itzehoe. 
Geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in Lübeck. Studiert habe ich in Kiel. Vikar war ich in Husum und danach 15 Jahre Dorfpastor in Hohenaspe, bei Itzehoe.
 
Schon als Jugendlicher begleitete ich Kinderfreizeiten am Plöner See. Als Pastor ist für mich die Jugend-Sommerfreizeit ans Meer ein „Muss“.  
 
Seit 2008 lebe und arbeite ich in Uelzen. Besonders viel Spaß macht mir das Jugendtheater zu Weihnachten. In Zusammenarbeit mit den Pastor*Innen von Kirch-Westerweyhe ist eine stabile Jugend-Gruppe gewachsen, die die jungen Konfirmierten systematisch mit aufnimmt. 
 
Nun hat uns Corona einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.
Mir fehlen die persönlichen Kontakte, das Spielen, Lachen, gemeinsam Pläne machen.
Die Berufung zum Jugendpastor gibt natürlich Mut und stärkt meine Hoffnung, dass es bald wieder los geht mit dem Zusammensein, dem Gottesdienst feiern und allem, was dazugehört.
 
Ich freu mich auf die Arbeit für und mit den Jugendlichen. Und ich weiß mich mit einem guten Team von Hauptamtlichen in diesem Arbeitsbereich verbunden, die mit mir gemeinsam versuchen wollen, Kindern und Jugendlichen eine kirchlichen Raum zu schaffen, in dem diese sich wohl und zu Hause fühlen.