Tagebuch des kleinen blauen Treckers aus Verden - 19.10.2021

Tue, 19 Oct 2021 21:24:56 +0000 von Jan Zahrte

Liebes Tagebuch,

heute war unser letzer Arbeitstag hier in Verden. Und auch heute haben wir viel geschafft. Die letzten Holzreste wurden gespalten und eingelagert, das Hoftor wurde gerichtet und der Briefkasten wieder repariert. Der große grüne hatte den aus Versehen kaputtgemacht.

Ich durfte zu erst ein paar Ladungen Gestrüpp wegfahren. Dann musste ich den einen Duschcontainerwagen ziehen. Der war ganz schön groß, aber ich bin ja ein starker kleiner blauer Trecker und deshalb war das kein Problem für mich. Der Typ ist jetzt mein Nachbar in der großen Halle. Bisher war der nicht sehr gesprächig, aber das kriegen wir bestimmt noch hin.

Nachdem alles erledigt war, haben sich die Menschen chic gemacht und auch geduscht (das war auch gut so). Denn es gab das obgligatorische Abschlussessen. Es hat ganz doll lecker gerochen und die Küchencrew hat tolle Arbeit geleistet. Ich war zwar, wie immer, selber nicht eingeladen, habe aber durchs Fenster geluschert und gehört, wie die Menschen gesagt haben, dass es sehr lecker war.

Damit geht das Arbeitsseminar leider zu Ende. Ich freue mich schon auf das Frühjahr und hoffe, alle hier wiederzusehen. Mal sehen, vielleicht schreibe ich dann hier wieder mit dir, liebes Tagebuch. Bis dahin - alles Liebe und bleib gesund!
Quelle: Thomas Kösling
Päusgen muss auch mal sein